Private Ahnenforschung zum Familiennamen "Zahlten"
Kirchenbücher online

Kirchenbücher online

Wer mit der Ahnenforschung beginnt, steht vor der Frage wo und wie komme ich an die Informationen, die ich benötige. Zuerst ist es einmal wichtig zu wissen, wo kommen meine Vorfahren her. Wenn diese Frage geklärt ist, kann man mit der Suche in diesem Ort beginnen.

Was hilft uns bei der Suche, alle Taufen-, Begräbnisse- und Hochzeitseinträge, wurden vor 1875 von den jeweiligen Pfarrern in den Kirchenbüchern eingetragen. Diese Kirchenbücher sind durch Brand und Kriege teilweise verschwunden, was zu Lücken in unseren Stammbäumen führt.

Quellen für Kirchenbücher online:

Die Mormonen haben einen sehr großen Bestand an verfilmten Kirchenbüchern, weltweit so gar den größten Bestand. Es sind noch nicht alle Filme der Kirchenbücher digitalisiert, aber der Bestand wird größer.

https://www.familysearch.org/de/

Die Erstellung eines Kontos ist kostenlos, einmal eingeloggt kann unter Suche nach dem betreffenden  Ort nach Kirchenbüchern, oder unter Genealogien nach Personen gesucht werden.

Des Weiteren sind Kirchenbücher online bei:

Sehr viele von Österreich und BRD, nur geringe Anzahl ehemalige Ostgebiete bei,

https://data.matricula-online.eu

Für das Bistum Prag, beim „Staatliches Gebietsarchiv in Prag“

https://ebadatelna.soapraha.cz

Für die deutschen Ostgebiete vor 1945, die polnischen Archive wie

https://www.ap.wroc.pl